"Man kann ohne Liebe Holz hacken, Ziegel bauen, Eisen schmieden, aber man kann nicht ohne Liebe mit Menschen umgehen."
(Tolstoi)

Mal ehrlich: Was denken Sie als Erstes, wenn Sie sich über jemanden oder etwas ärgern? Wenn Sie meinen, Sie seien im Recht und der andere ist doch wohl zu blöd...oder total krank...oder zu gemein, das zu begreifen? Und was denken Sie über sich, wenn Sie der Ansicht sind, Sie hätten "wieder einmal" etwas falsch gemacht oder sich dumm angestellt?

Bitte erst mal unzensiert.

...

"Der ist so ein unverschämtes...? Die da ist ja so eine dumme ...?! Oh, ich bin immer so ...?"

Sind Sie unzufrieden damit, wie Sie sich in Konflikten verhalten oder wie Sie über sich denken? Ärgern Sie sich oft oder fressen Sie alles in sich hinein? Laufen Sie in ihren Beziehungen immer in dieselbe Sackgasse?

Möchten Sie einmal etwas anderes ausprobieren? Aufrichtigen Dialog, konstruktive Konflikte, und zwar auch dann, wenn es heikel wird?