Herzlich willkommen!

Ohrenwechsel?

Ohrenwechsel bedeutet, dass wir das, was wir im Umgang mit uns selbst, mit anderen Menschen (und mit Pferden) hören und erleben, mit anderen Ohren wahrnehmen als üblicherweise - also die Ohren wechseln.

Unsere herkömmlichen Reaktionsmuster bei Konflikten, Problemen, emotionalem Unwohlsein oder Stress sind meistens geprägt von Schuldzuweisungen oder Rechtfertigung, von Angriff oder Verteidigung, Rückzug oder Aggression.
Auch wenn dies rhetorisch, psychologisch oder sonstwie oftmals "nett" bemäntelt wird, ändert dies nichts an der grundsätzlich abwertenden oder selbstabwertenden Perspektive, die wir - wohl kulturell bedingt – im Regelfall reflexhaft einnehmen.

Vorwürfe, Unterstellungen, Spekulationen oder Recht-haben-wollen, Schuld- oder Strafgedanken  führen  wegen der dann regelmäßig stattfindenden Eskalationen in letzter Konsequenz zu körperlicher, psychischer oder emotionaler Gewalt und einer Gemeinschaft, in der es uns allen nicht wirklich gut geht.

Ohrenwechsel soll ausdrücken, dass wir eine ganz andere, bedürfnisorientierte und wertschätzende Perspektive kennenlernen und umsetzen als die, die wir "normalerweise" haben - im Hinblick auf uns selbst, unsere Pferde und Mitmenschen und das, was wir miteinander tun.

Ohrenwechsel hilft dabei, schrittweise eine andere Haltung zu Problemen und Konflikten zu entwickeln, und, ohne sich dabei sprachlich zu zensieren, anders als üblicherweise zu sprechen und zu handeln:
- versöhnlicher und verständnisvoller
- dabei zugleich unsere eigenen Bedürfnisse und Wünsche zu berücksichtigen
- und damit die Verbindung zu uns selbst, unseren Mitmenschen und Mit-Tieren zu stärken und zu beleben.

Ohrenwechsel richtet sich an Menschen, die sich für Coaching, Mediation, Training und Fortbildung auf der Basis der Gewaltfreien Kommunikation nach Marshall Rosenberg interessieren.

Außerdem möchte Ohrenwechsel alle Reiter, aber auch Nichtreiter, pferdeunerfahrene und pferdebegeisterte Menschen aus- und fortbilden, die nach respektvollen Wegen im Umgang mit Pferden suchen und hierfür auch auf die TTeam-Arbeit nach Linda Tellington-Jones zurückgreifen möchten.

Sie finden also auf diesen Seiten Informationen zu (fast) allen Bereichen und Tätigkeiten, die mir neben meiner Arbeit als Rechtsanwältin Freude machen, die mir Kreativität und Sinn erfüllen.
Falls Sie sich für meine etwas andere Art der Juristerei interessieren, können Sie unter www.rechtundmediation.net, www.denkenstattpauken.de und www.gfk-justiz.de Einiges dazu lesen.


"Learning to whisper to your animal friends has much value. Learning to listen to them is the mark of a gifted animal lover." (Linda Tellington-Jones)

"We never do anything wrong. We never have. We never will. We do things we wouldn´t have done if we knew then what we are learning now. And the fun part is: it will always be this way." (Marshall Rosenberg)